Fische

In den Laborräumen an der Universität werden Vertreter zahlreicher Fischarten gehalten. Flundern, Forellen bis hin zu Aalen und Schlammspringern finden hier wissenschaftliches Interesse. Neben Verhaltensexperimenten, die zeigen, dass Fische gut konditionierbar sind, kommt bei der Erforschung der Fische vor allen Dingen die Particle Image Velocimetry (PIV) zum Einsatz; ein Messverfahren, über das sich feinste Strömungen darstellen und analysieren lassen.