Henry (geb. 1996)

Henry ist Sohn einer bereits wissenschaftlich aktiven Seehündin des Zoos in Rheine. Schon von klein auf wurde er trainiert und reagiert sehr feinfühlig auf Menschen. Im Alltag fällt Henry meist durch seine unglaublichen Sprungkünste auf. Über viele Jahre hat Henry in hydrodynamischen Experimenten gezeigt, was Seehunde aus einer hydrodynamischen Spur ablesen können. Jedoch auch visuell und gustatorisch ist Henry bewandert.