Luca (geb. 2002)

Luca kam vom Dolphinarium Haderwijk, Holland, ans Marine Science Center. Gleich von Anfang an bestach Luca durch seine unglaubliche Schnelligkeit und Behändigkeit, die er geschickt bei der Jagd nach Fisch einzusetzen weiß. Stets sucht er den Blickkontakt zum Trainer während der Arbeit. In den warmen Monaten liebt er es sich an Land zu sonnen. Experimentell ist er sehr vielseitig. Zuerst hydrodynamischer Spurverfolger, hat Luca später hauptsächlich in visuellen Experimenten gearbeitet, aber auch an Versuchen zum Zeitgefühl hat er schon erfolgreich teilgenommen.